Gottesdienst aus Berlin-Lankwitz

19.01.2003 - 09:30 UHR
evangelischer Gottesdienst
Da lachte Abraham

In der Kirche gibts eigentlich nichts zu lachen. Dunkle Anzüge, todernste Gesichter, triste Predigt. Doch plötzlich sagt der Pfarrer: "Vor Gott sind alle Menschen bleich." Da muss er denn doch lachen und mit ihm die ganze Kirche.

 

Pfarrer Hartmut Walsdorff sammelt seit Jahren seitenweise solche Versprecher. "Vor Gott sind alle Menschen bleich" heißt eines seiner Bücher. Als Humor-Fachmann predigt er im Gottesdienst aus der Dietrich-Bonhoeffer-Kirche in Berlin-Lankwitz über das Lachen.

 

Eigentlich haben Christen allen Grund zum Lachen, meinen die Lankwitzer und ihr Pfarrer. Denn das "Evangelium" ist nichts anderes als die fröhliche Botschaft vom Leben. So wie in der Geschichte mit Abraham. Gott verheißt ihm und seiner Frau Sara einen Sohn - und das im Alter von rund hundert Jahren. "Da fiel Abraham auf sein Angesicht und lachte..." (1 Mose 17,17) Und auch seine Frau Sara kann sich das Lachen nicht verkneifen. Doch zuletzt lacht... Gott und das Leben. "Provokation Bibel": Eine Kirche voller Lebensfreude.

 

Zwei Menschen versuchten, diesen Live-Gottesdienst zu stören. Sie gehören nicht zur Gemeinde, sondern sind Polizeibekannte christliche Fundamentalisten. Ihre Mission sehen sie darin, Mediengottesdienste und große Kirchenfeiern in und um Berlin zu stören. Pfarrer Walsdorff war ebenso überrascht wie unser Team, hat sich aber nicht vom Predigen und Segnen abhalten lassen. Wir danken ihm und Ihnen für Ihr Verständnis. Von den 830.000 Zuschauern haben wir trotz alledem zahlreiche positive Zuschriften zu diesem munteren Gottesdienst erhalten.