Gottesdienst aus Mallorca

17.08.2003 - 09:30 UHR
evangelischer Gottesdienst
Euer Leib ein Tempel des Heiligen Geistes

Sangria aus Eimern. Blanke Busen und nackte Bäuche. Berühmt berüchtigte Bilder vom  "Ballermann". Sich ausleben, das ist die Hauptsache am Hauptstrand in Mallorca. Trotz Reisekrise bleibt die Insel das Reiseziel der Deutschen. Und meist dreht sich der Urlaub erst einmal um das eine: Das leibliche Wohl.

 

Doch mancher sucht auch, was im Alltag oft vergessen wird: Das geistliche Wohl. Neben dem Strand von "El Arenal" liegt die weiße Strandkirche. Vom "Oberbayern" sind es nur wenige Schritte in die Kapelle. Viele Urlauber finden hierher zur evangelischen deutschsprachigen Gemeinde. Bei 250 Mitgliedern und rund 3 Millionen Urlaubern aus der Heimat sind die Bänke stets gut besetzt.

 

Sicher auch in diesem Gottesdienst rund um Körper und Geist. Pfarrer Andres Ahnert predigt über den Satz des Paulus: "Wisst ihr nicht, dass euer Leib ein Tempel des Heiliges Geistes ist und dass ihr nicht euch selbst gehört?" (1 Korinther 6,19)

 

Mein Körper ein Tempel? Angesichts von Busen und Bierbäuchen am Strand nebenan ist das besonders provozierend: Den Körper nicht vergöttern, sich freimachen von Körperkult und Schlankheitswahn. Den Körper aber auch nicht verachten, nicht nur Sesselhocker und Kopfmensch sein. Sich nicht nur ausleben sondern aufleben mit Leib, Geist und Seele. Ganz Gott gehören. Wo und wie geht das? Provokation Bibel: Leben, nicht nur im Urlaub.