Gottesdienst aus Trier

26.10.2003 - 09:15 UHR
evangelischer Gottesdienst
Hunger nach dem Wort des Herrn

Zur Eröffnung der Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland

 

Beinahe wie im Bundestag: debattieren, diskutieren, demokratisch entscheiden. Die Vertreter/innen aller Evangelischen Landeskirchen tun auf ihrer Synode genau das. Und sie wählen auch. Die 2.Tagung der 10.Synode entscheidet in Trier über ihre künftige Spitze. Neben der Wahl des neuen Rat der EKD befasst sich die Synode mit dem Schwerpunkthema "Die Bibel im kulturellen Gedächtnis."

 

Anders als im Bundestag: Beten und bewusst beginnen. Zu Anfang der Tagung feiern Synodale und Ratsmitglieder mit der Gemeinde in der Evangelischen Kirche zum Erlöser, der berühmten "Konstantin-Basilika." Die große Bedeutung Kaiser Konstantins für das Christentum wird ein Thema im Gottesdienst sein. Eingeladen sind auch Gäste aus der Ökumene und dem öffentlichen Leben.

 

Die Öffentlichkeit erwartet ein kirchliches "Wort zur Lage." Der diesjährige Predigttext kann dazu provozieren: "Siehe, es kommt die Zeit, dass ich einen Hunger ins Land schicken werde...nach dem Wort des Herren." (Amos 8,11) Ist dieser Hunger zu spüren und zu stillen? Dazu predigt Nikolaus Schneider, Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland. Es singen der Caspar-Olevian-Chor und der Trierer Bachchor unter der Leitung von Kantor Martin Bambauer. Hören Sie hier schon mal in die Musik...

Provokation Bibel: Hungern nach Gott.