Gottesdienst aus Lollar

21.12.2003 - 09:30 UHR
evangelischer Gottesdienst
Augen, dass sie nicht sehen

Vierter Advent. Überall nur Geschenkpapier zu sehen, ständig Weihnachtsgeriesel im Ohr. Wahrlich betäubend."Gott hat ihnen einen Geist der Betäubung gegeben, Augen, dass sie nicht sehen, und Ohren, dass sie nicht hören..." (Römer 11,8)

 

Gerade im Vorweihnachtsrausch gehen Menschen oft wie betäubt umher. Eltern, die ihre Kinder hören, aber nicht verstehen. Menschen, die sich sehen, aber nicht wahrnehmen. Selbst in der Gemeinde geht mancher achtlos mit anderen um. Der Adventsgottesdienst in der Evangelischen Kirche in Lollar bei Gießen will genau darauf achten: Dass Augen und Ohren aufgehen, Herzen sich öffnen füreinander und für Gott.

 

Darin üben sich Pfarrerin Petra Assman-Daum und ihr Gast Clemens Bittlinger, Pfarrer und namhafter Liedermacher. Auch David Plüss, Helmut Kandert und Chor singen mit der Gemeinde herzhaft gegen die Betäubung an. Und Pantomime Carlos Martinez sorgt  meisterhaft für offene Augen. Provokation Bibel: Sinn(e) im Advent.