St. Dominicus, Berlin Neukölln

14.04.2019 - 09:30 UHR
katholischer Gottesdienst
Palmen in Berlin
An Palmsonntag gedenken Christen dem Einzug Jesu in Jerusalem und seinem Leidensweg. Ein aktuelles Thema für Pfarrer Tippelt. „Wo immer der Rechtsstaat untergraben wird, Gewalt um sich greift, geschieht die Passion Jesu unter uns. Gibt es einen Ausweg, eine Hoffnung?“
 
Die Gemeinde St. Dominicus lädt die ZuschauerInnen ein, „unter dem Kreuz der Welt anzuhalten, das Mahl der Hoffnung zu teilen und den Messias zu erkennen, der mit den Christinnen und Christen geht, der das Leid und den Tod aushält und ins Licht des Lebens führt.“ 
 
Mit Liedern, Gebeten und Symbolen interpretieren die Gemeindemitglieder und Pfarrer Tippelt die Passion Jesu im Kontext der multikulturellen Großstadtgesellschaft. Symbolisch legt die Gemeinde Palmzweige für die Lebenserfahrungen der Menschen, die heute marginalisiert werden, vor die Füße Jesu und betet für die Leidenden und Hoffenden.
 
Im Anschluss an den Gottesdienst können die Zuschauer und Mitfeiernden bis 19 Uhr unter der Nummer 0700-14141010 (6 Cent/Minute aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunkkosten abweichend) Angehörige der Gemeinde St. Dominicus in Berlin-Neukölln, Gropiusstadt telefonisch erreichen. Weitere Informationen sind aktuell im Internet unter www.zdf.fernsehgottesdienst.de zu finden.